++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


++ Ber Betrieb der amtlichen Aushangstellen
für Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)
wird zum 01. Januar 2019 eingestellt ++

-> zur entsprechenden BfS


++ informationen zum elbe-lübeck-kanal ++ im menü, bereich 'Häfen' -> 'S-H' -> 'Lübecker Bucht' -> 'Elbe-Lübeck-Kanal ++

-> Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


++ informationen zu den offshore-windparks in der deutschen ostsee ++ im menü, bereich 'Service' -> 'Amtliches' ++

-> zu Offshore Windparks Ostsee


++ rettungsflotte und -stationen der DGzRS an der ostsee ++
++ im menü, bereich 'Service' ++

-> DGzRS - Die Seenotretter


++ informationen zu warn-/sperrgebieten 'Ostsee' + 'Kieler Bucht' mit aktuellen Schießzeiten ++ im menü, bereich 'Service' ++

-> aktuelle Schießzeiten Putlos/Todendorf


 

Ansteuerung

  Hafenkontakt   Service

rk theo fischer darsser ort

Darßer Ort - Nothafen

  Hafenposition:
Seekarte: D 162 53°28.52'N
Sportbootkarte: 3005, Blatt 13 012°32.34'E

 

Info Nothafen aktuell:

wow Im Zeitraum 26.09. - 30.10.2018 erfolgen Baggerarbeiten in der dem Land Mecklenburg-Vorpommern zugehörigen Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort (siehe BfS 96/18).

Die Sperrung der dem Land Mecklenburg-Vorpommern zugehörigen Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort ist seit 16.08.2017 aufgehoben. Der Nothafen Darßer Ort kann somit seiner Funktion entsprechend angelaufen werden. Mehr Informationen weiter unten ...

neu Ab 2020 soll mit dem Neubau des Hafens am Kopf der Seebrücke begonnen, der nach zwei Jahren Bauzeit  fertig gestellt und seiner Bestimmung übergeben werden soll. Die Baukosten des Projekts sind mit 29 Mio € veranschlagt und werden vom Land M-V finanziert. Danach wird der ehemalige Militärhafen am Darßer Ort zurück gebaut. Siehe Bericht SVZ.de v. 20.03.2018

Hafeninformationen, allgemein

  Youtube Video 'Darsser Rundweg'
  Video: 'Darßer Rundweg'

Die Landspitze Darßer Ort ist gleichzeitig Naturschutzgebiet und sensible Kernzone des Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Diese Kernzone darf alljährlich vom 01.03. bis 31.05. nicht mit Booten befahren werden. An der E-Seite der Landspitze liegt der gut geschützte Nothafen für Sportboote und kleinere Fahrzeuge. Die Zufahrt musste seit März 2010 immer wieder ausgebaggert werden, damit der Hafen zugänglich blieb. Seitdem wiederholen sich die Sperrungen und die darauf folgenden Baggerungen fast im Jahresrhythmus.

dgzrs Im Nothafen Darßer Ort ist normaler Weise, abhängig vom Grad der Versandung in der Zufahrt, der Seenotkreuzer 'THEO FISCHER' mit Tochterboot 'Ströper' der DGzRS stationiert.

  Youtube Video 'Kadetrinne'
  Video: 'Kadetrinne'

Der Hafen Barhöft, in dem Seenotkreuzer und Besatzung für die Zeiträume von Entscheidungsfindungen und Baggerarbeiten stationiert werden, ist wegen zu großen Entfernung zur extrem stark befahrenen - darum risikoreichen - Kadetrinne und der aus der komplizierteren Anfahrt resultierenden längeren Fahrtzeit aus Barhöft (ca. +1 Std.), für die Seenotretter eigentlich keine Alternative zur 'Station Darßer Ort'.

Das Verkehrstrennungsgebiet (VTG) der Kadetrinne erfordert z.T. Kurswechsel von bis zu 90° und hat am 'Gedser Reff', je nach Tiefgang, eine schiffbare Breite von nur ca. 500 bis 1.000 m. Dabei ist die Kadetrinne mit über 65.000 Schiffsbewegungen pro Jahr (Tendenz steigend) eine der meist befahrenen Wasserstraßen der Welt.

Das 'Schutzgebiet Kadetrinne' ist ein bis zu 32 m tief in die 'Darßer Schwelle' eingeschnittenes Rinnensystem, durch das etwa 70 % des Wasseraustausches zwischen Nord- und Ostsee erfolgt. Zusammen mit dem 'Fehmarnbelt' hat dieses Rinnensystem eine wichtige Funktion für den Austausch von Arten und ist von entscheidender Bedeutung für die Versorgung der Ostsee mit sauerstoffreichem, salzhaltigerem Nordseewasser.

Der Hafen Darßer Ort bietet Sportbooten und kleineren Fahrzeugen zwischen Warnemünde Seemolen und dem Hafen Barhöft (Entfernung >50 nm) die einzige Möglichkeit Schutz bei Sturm, Unwetter etc. zu finden. Wenn die Zufahrt nicht passierbar ist, gibt es keine Möglichkeit geschützt abzuwettern.


Die Schließung des Nothafens am Darßer Ort ist beschlossene Sache und durch Volksbefragung abgesegnet. Es ist eine sog. 'Insellösung' in Planung. Dabei soll die Seebrücke Prerow auf ca. 690 m verlängert und an der N-Spitze um einen Schutzhafen in Hufeisenform für Seenotretter, Fischer sowie ca. 30 Liegeplätze für Sportboote erweitert werden. Aus den ursprünglich einmal geplanten 12 Mio €, werden bis zur Fertigstellung des Projekts mindestens 29 Mio € geworden sein.


wow Der Nothafen Darßer Ort darf bis 2021, wenn keine Sperrung vorliegt, von Fahrzeugen in Notfällen angelaufen werden!
Das Anlegen von Feuerstellen, sowie Angeln, Baden und Grillen sind im gesamten Hafenbereich nicht gestattet!

Hafenkarte & Hafenplan


Größere Kartenansicht
Hafenplan Darßer Ort
Einst Ausschnitt der Transas-Karte DE516650, Stand: Apr. 2017 in Zusammenarbeit mit ISY GmbH.
Die genannte und weitere Seekarten weltweit gibt es natürlich auch weiterhin im ISY-Skippershop.
Wir zeigen alternativ eine Karte des freien Projekts OpenSeaMap, weil uns das BSH Ärger wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen macht.

Hafenwetter

Hafeninformationen, Details

Nautische Informationen:

Seit 31.08.2012 werden für die Gewässer im Bereich Kadetrinne tägl. zu jeder vollen Stunde beginnend ab 00:00 Uhr nautische Informationen für die Schifffahrt - Informationen zu Sicht, Wind, Strömung und andere Besonderheiten - durch die Verkehrszentrale (VKZ) Warnemünde als 'Kadetrenden Traffic' an alle Seefunkstellen auf UKW Kanal 71 bekannt gegeben.
Möglicher Weise sind die Informationen der o.g. Verkehrszentrale als 'Warnemünde Traffic' zu jeder vollen Stunde +15 Minuten, beginnend ab 00:15 Uhr auf UKW Kanal 73 oder, je nach Empfangssituation und Reichweite, die der o.g. Verkehrszentrale als 'Stralsund Traffic' zu jeder vollen Stunde +35 Minuten, beginnend ab 00:35 Uhr auf UKW Kanal 67 besser empfangbar.


wow Die Sperrung der dem Land Mecklenburg-Vorpommern zugehörigen Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort ist ab 16.08.17 aufgehoben. Der Hafen Darßer Ort kann somit in seiner Funktion als Nothafen wieder angelaufen werden. Die eingezogenen Tonnen 2, 4 und Darßer Ort 1 befinden sich wieder auf ihren bisherigen Positionen. Beide Molenfeuer sowie das Leitfeuer sind wieder in Betrieb.
Die Solltiefe für das Fahrwasser beträgt max. 3,0 m bei Normalpegel. Es herrschen z.Zt. Mindertiefen von 2,8 m im Bereich des roten Fahrwasserrandes auf der Höhe des roten Molenkopfes bis 150 m seewärts des Molenkopfes vor. Es ist mit weiteren Versandungen zu rechnen. Aus diesem Grunde wird der Schifffahrt dringend empfohlen, sich in der Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort an der Fahrwassermitte zu orientieren.
Infolge der Unterhaltungsmaßnahmen an der Hafenzufahrt ist die Wassertiefe im SW-lichen und S-lichen Hafenbereich eingeschränkt und das Befahren durch Fahrzeuge zu vermeiden. Aufgrund von landseitigen Absperrmaßnahmen ist das Anlegen und Festmachen von Fahrzeugen am E-wärtigen Anleger des Hafens nicht gestattet. Genauere Hinweise zur Nutzbarkeit der Liegeplätze im Hafen werden in Kürze vor Ort bekannt gegeben. Der Hafen darf nur in Notfällen von Fahrzeugen angelaufen werden. Ausgenommen davon sind der Rettungskreuzer der DGzRS sowie beheimatete Fischereifahrzeuge.


wow Auf Position 54°29.60'N - 012°37.00'E, ca. 1,6 nm E-lich der Kardinaltonne 'Darßer Ort E', zentral auf der Prerowbank, ist vom 14.08.18 bis 31.12.19 eine C-POD Messstelle mit der Bezeichnung 'PreBa' eingerichtet, die mit einem gelben Ball mit Toppzeichen gelbe Fahne gekennzeichnet ist. Die Schifffahrt wird gebeten, den Bereich mit entsprechender Vorsicht und mit ausreichendem Sicherheitsabstand zu passieren (siehe BfS 83/18).

Ansteuerung:

tonne darsser ort osttonne darsser ort 1

Die Ansteuerung von Darßer Ort darf nur in Notfällen erfolgen und sollte mit besonderer Aufmerksamkeit vorgenommen werden. Das zum Hafen führende Fahrwasser versandet leicht.

Die Einsteuerung in den Hafen wird auf W-lichem Kurs angelaufen, die Ansteuerung ist bei Tag und Nacht möglich. Zunächst von Kardinal-Leuchttonne 'Darßer Ort O' (Q(3)10s, GPS: 54°29.86'N - 012°34.33'E) mit rw Kurs ca. 219° zur Leuchttonne 'Darßer Ort 1' (Fl.G.4s, GPS: 54°28.47'N - 012°32.32'E) laufen, dabei das Flach der Bernsteininsel - E-lich der Landspitze Darßer Ort, das von vier unbeleuchteten gelben Fasstonnen mit Toppzeichen liegendes Kreuz und s. Aufschrift 'K-zone I-5' bis 'K-zone I-2', die die Nationalpark-Kernzone bezeichnen und jährlich zwischen Mai und Oktober ausliegen, gut freizuhalten. Dann dem mit den unbeleuchteten Tonnen 2 + 4 bezeichneten Fahrwasser weiter folgen bzw. bei Dunkelheit und schlechter Sicht im weißen Sektor des Leitfeuers (Oc.WRG.4s) 255,5 - 256,5° in den Hafen einlaufen. Auch die Hafeneinfahrt ist bei Dunkelheit und schlechter Sicht beleuchtet (F.G/F.R).

Liegeplätze:

wow Der Nothafen darf von Fahrzeugen nur in Notfällen angelaufen werden!
Gründe die ein Anlaufen des Nothafens rechtfertigen würden, könnten u.a. schlechtes oder schweres Wetter, technische Probleme an Bord, gesundheitliche Probleme des Skippers etc. sein. Fahrzeuge, denen der Nothafen als Zuflucht dient, müssen ihn bis 09:00 Uhr an dem Tag verlassen, der dem Tag des Einlaufens folgt!

nothafen darsser ort

Das Anlegen im Molenbereich bzw. im Durchstich zum Hafenbecken ist nicht gestattet. Der NE-Kai ist dem Seenotkreuzer und Behördenfahrzeugen vorbehalten, der SE-Bereich der Fischerei. Ausreichend Platz am Steg mit Mooringtonnen im S-lichen Hafenbereich auf >3,0 m Wassertiefe. Die Zuweisung der Liegeplätze erfolgt durch den Hafenmeister. Die Hafengebühr ist 'Bringschuld' und innerhalb der Kassenzeiten (siehe Schaukasten) zu entrichten.

Hafenmeister:
mobil Mobil: +49 (0)173 247 27 01
clock Kassenzeiten:
tägl. 07:00 - 08:30 und 17:00 - 20:30 Uhr

Hafenservice & Versorgung:

  • briefmarke leuchtturm darsser ort ddr 1974Trinkwasser vorhanden (2 Zapfstellen)
  • KEINE sanitären Anlagen (nur Dixi-Klo)
  • Keine Versorgung im Hafen
  • Imbiss und Einkaufsmöglichkeit auf dem nahen Campingplatz
  • Gastronomie und Versorgung in Prerow (ca. 45 min. Fußmarsch)
  • Bootstankstelle Benzin und Diesel in Warnemünde und Barhöft
  • Straßentankstelle in Prerow (pro Weg mind. 1 Std. Fußmarsch)

Hafenumgebung & Landgang:

 

Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Änderungen und/oder Ergänzungen bitte per Kontaktformular übersenden.

 

 

 

Zusätzliche Informationen